Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Überzeugender Sieg gegen SV Heiden III

von Markus Gausling , 5. Februar 2016

Artikel von Willi Böckers

Im nachverlegten 5. Meisterschaftsspiel der Bezirksoberliga konnte das Team des SC Heek I gegen die 3. Mannschaft aus Heiden auf ganzer Linie überzeugen.

Von Anfang an ließen die Heeker keine Zweifel an ihrem Siegeswillen aufkommen. Konzentriert ging man zur Sache und schon nach etwa 2 Stunden Spielzeit stand es durch Siege von Christoph Lürick und Bernhard Hartmann und einem frühen Unentschieden von Rudolf Schlichtmann 2,5 : 0,5.

Auch in den übrigen Partien sah es auf den Spielbrettern relativ gut aus. Willi Böckers konnte dann auch einen Fehler seines Gegners nutzen, und gewann seine Partie. Dann unterlief Stefan Lösing ein unnötiger Fehler, der dann auch direkt die ganze Partie kostete und zum Zwischenstand von 3,5: 1,5 führte.

Mit Unentschieden von Andreas Lösing und Klaus Deitmers und einem ungefährdeten Sieg von Willi Hollekamp sicherte sich das Team dann den unangefochtenen Sieg in Höhe von 5,5 : 2,5.

Der 2. Tabellenplatz konnte hierdurch wieder zurückgewonnen werden. Im nächsten Spiel geht es zu Hause gegen Südlohn III. Ein unangenehmer Gegner, gegen den wir jedoch aufgrund der Tabellenkonstellation als Favorit antreten werden.

Bezirksoberliga: Tabelle

 

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Sp + = MP BP
1 SK Metelen 1 ** 5,0 5,5 6,0 6,5 6,0 5,5 6 6 0 0 12 34.5
2 SC Heek 1 ** 5,5 5,5 3,5 6,5 5,5 5 4 0 1 8 26.5
3 SV Heiden 2 2,5 ** 4,5 6,0 4,5 4,0 5 3 1 1 7 21.5
4 SG Ahaus-Wessum 2 2,5 3,5 ** 8,0 4,5 5,0 5 3 0 2 6 23.5
5 SC Gronau 2 3,0 2,0 ** 4,0 5,5 5,5 5 2 1 2 5 20.0
6 SV Benediktushof Reken 1 2,5 4,5 0,0 4,0 ** 2,0 5,0 6 2 1 3 5 18.0
7 Südlohner SV 3 2,0 3,5 3,5 6,0 ** 5,0 5 2 0 3 4 20.0
8 SC Heek 2 1,5 1,5 2,5 3,0 ** 4,5 5 1 0 4 2 13.0
9 SV Heiden 3 2,0 2,5 4,0 3,0 ** 4 0 1 3 1 11.5
10 SK Bocholt 2 2,5 2,5 3,0 3,5 ** 4 0 0 4 0 11.5

 

Lehrstunde vom Meisterschaftsfavorit

von Markus Gausling , 10. Januar 2016

Im ersten Spiel des SC Heek II in 2016 kam am 9. Januar es zur Partie gegen Metelen I. Was auf dem Papier wie eine klare Sache schien (Brett 8 von Metelen hat eine deutlich höhere DWZ als die Heeker Spitzenbretter), wurde auch während des Spiels sehr deutlich. Die Heeker konnten leider kein Spiel gewinnen und lediglich drei Remis erobern (Helmut Söbbing, Bruno Klein und Markus Gausling), so dass am Ende eine deutliche 6.5 – 1.5 Niederlage stand. Ein kleiner Wermutstropfen war zudem, dass Bruno Klein seine Gewinnpartie gegen Frank Wigger nach vier Stunden leider nicht als Sieger beenden konnte und so am Ende nur ein Unentschieden für ihn raussprang. Für das Gesamtergebnis war dies allerdings ohne Belang.

Metelen I bleibt damit ungeschlagen Tabellenführer in der Bezirksoberliga Borken, während Heek II weiter um den Klassenerhalt kämpft. Im nächsten Spiel in der Runde 6 geht es für die Heeker am 20.2. auswärts gegen Heiden III.

Frohe Weihnachten

von Markus Gausling , 24. Dezember 2015

Der Schachclub Heek wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

Heeker Schachclub trägt Weihnachsturnier aus

von Markus Gausling , 13. Dezember 2015

Am 3. Adventswochenende trafen sich mehr als 30 Schüler, Jugendliche und Senioren des SC Heek zu einem vorweihnachtlichen Schachturnier im Eppingschen Hof. In gemischten Teams kämpften Jung und Alt in Dreiermannschaften mit- bzw. gegeneinander. Nach mehr als vier Stunden Spielzeit konnte sich das Youngster-Team, bestehend aus Christoph Lürick, Johannes Schabbing und Johann Schaten, als Turniersieger feiern lassen.
Nach einem gemeinsamen Pizzaessen waren sich alle einig, dass der Spielausschuß ein gelungenes Turnier organisiert hatte.

Jugend-Seniorenturnier 2015

Jugend-Seniorenturnier 2015

DSC_0258 DSC_0271 DSC_0268 DSC_0270 ALle

SC Heek I festigt durch Sieg gegen SG Ahaus/Wessum den 2. Tabellenplatz

von Markus Gausling , 4. Dezember 2015

Am 28.11.15 ging es zum 4. Saisonspiel nach Ahaus, wo uns die 2. Mannschaft der SG Ahaus/Wessum zum Auswärtsspiel erwartete. Da sich unser Team in der Vergangenheit gegen Ahaus/Wessum immer schwer getan hatte, erwarteten wir einen äußerst schwierigen Mannschaftskampf.

Doch der Start verlief recht erfreulich. Nach einer Niederlage von David Schwietering, der Christoph Lürick an Brett 8 vertrat und Siegen durch Bernhard Hartmann und Rudolf Schlichtmann und einem Unentschieden von Klaus Deitmers am Spitzebrett kam es zum Zwischenstand von 2,5 : 1,5 für unser Team. Zu dem Zeitpunkt war der Rest der Partien z.T. noch offen, an einigen Brettern hatten die Ahaus/Wessumer jedoch auch teils erhebliche Stellungsvorteile. Nach etwa gut 3 Std. tat sich dann entscheidendes. Willi Hollekamp konnte eine Schwächeperiode seines Gegners ausnutzen und den wichtigen Sieg zum 3,5 : 1,5 einfahren. Andreas Lösing spielte dann absolut spektakulär. Hatte er im laufenden Spiel zwischendurch einen Springer Nachteil gehabt, opferte er darüber hinaus in sehr guter Angriffsposition noch einen Turm und zwang seinen Gegner dann schließlich zur Aufgabe. Damit hatte tatsächlich niemand rechnen können. Der Mannschaftssieg war damit schon perfekt. Die beiden Unentschieden von Willi Böckers und Stefan Lösing, die ihr Spiel jeweils immer gut im Griff hatten, führten dann zum Endstand von 5,5 : 2,5 für den SC Heek I. Ein feiner und wichtiger Erfolg, der uns in der Tabelle auf den 2. Tabellenplatz gelangen läßt.

Im nächsten Spiel geht es am 23.01.2016 zu Hause gegen SV Heiden III. Eine durchaus schwierige aber auch lösbare Aufgabe. Bei konzentriertem Spiel gelingt ja vielleicht ein weiterer Sieg und die Festigung des 2. Tabellenplatzes.

Bezirksoberliga: Tabelle

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Sp + = MP BP
1 SK Metelen 1 ** 5,0 6,0 6,0 5,5 4 4 0 0 8 22.5
2 SC Heek 1 ** 5,5 3,5 6,5 5,5 4 3 0 1 6 21.0
3 SC Gronau 2 3,0 ** 4,0 5,5 5,5 4 2 1 1 5 18.0
4 SV Heiden 2 2,5 ** 4,5 4,5 4,0 4 2 1 1 5 15.5
5 Südlohner SV 3 2,0 3,5 ** 6,0 5,0 4 2 0 2 4 16.5
6 SV Benediktushof Reken 1 4,5 4,0 2,0 ** 3 1 1 1 3 10.5
7 SC Heek 2 1,5 2,5 3,0 ** 4,5 4 1 0 3 2 11.5
8 SG Ahaus-Wessum 2 2,5 3,5 ** 5,0 3 1 0 2 2 11.0
9 SV Heiden 3 2,0 4,0 3,0 ** 3 0 1 2 1 9.0
10 SK Bocholt 2 2,5 2,5 3,5 ** 3 0 0 3 0 8.5

(Bericht von Willi Böckers)

Nachruf

von Stefan Lösing , 29. November 2015

Der Schachclub Heek 1947 e.V. trauert um sein Gründungsmitglied

Hermann Lürick

Hermann Lürick gehörte zu den Gründungsmitgliedern unseres Schachvereins. Er spielte lange Jahre aktiv in der ersten Seniorenmannschaft. Er war Mitglied im Vereinsvorstand und war viele Jahre in der Jugendarbeit tätig. Für seine wertvollen Verdienste um den Schachsport hat Hermann Lürick im Jahre 1997 den Ehrenbrief des Schachbundes NRW erhalten. Der Schachclub Heek ernannte ihn im selben Jahr, aufgrund seiner Verdienste, zum Ehrenmitglied. Wir sind ihm zu Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Schachclub Heek 1947 e.V.