Aktuelle Termine

  • 18. November 2017Gescher 2 - Heek 2
  • 24. November 2017Blitz 2
AEC v1.0.4

Schnellschachmeisterschaft entschieden

von Markus Gausling , 28. Januar 2017

Die Schnellschachmeisterschaft der Senioren des SC Heek wird, schon fast traditionell, an nur einem Abend ausgetragen. Gespielt werden sieben Runden nach dem „Heeker System“ (Schweizer System mit möglicher Paarungswiederholung) im Schnellschach mit 2×15 Minuten.

Am 27.1. wurde die Schnellschachmeisterschaft der Saison 2016/2017 gespielt. In einem spannenden Turnier konnte sich Andreas Lösing nach Stichkampf gegen Rudolf Schlichtmann durchsetzen und den Titel des Schnellschachmeisters erringen. Dritter wurde Willi Hollekamp vor Stefan Lösing.

Damit ist der erste Vereinstitel der Saison vergeben. Es stehen noch die Entscheidungen im Pokal, Blitzschach und der Meisterschaft aus.

Schnellschachmeisterschaft 2016/2017

DSC_0338

Erste Runde Vereinsblitzmeisterschaft

von Markus Gausling , 14. September 2015

Am Freitag, den 11.9., wurde die erste Runde im Blitz der Heeker Senioren ausgetragen. Trotz mäßiger Beteiligung entwickelte sich ein spannendes Turnier bei dem sich Andreas Lösing am Ende den Tagessieg sichern konnte.
Die Tabelle in der Übersicht:

  1. Andreas Lösing
  2. Stefan Lösing
  3. Klaus Deitmers
  4. Willi Böckers
  5. Bruno Klein
  6. Bernhard Hartmann
  7. Markus Gausling
  8. Rudolf Bömer

Gespielt wurde wie gewohnt im Heeker System. In dieser Saison finden insgesamt vier Blitzturniere statt, wobei es zwei Streichergebnisse geben wird. Es wird also voraussichtlich bis zum Schluß spannend bleiben und ein späterer Einstieg in die Gesamtwertung ist jederzeit möglich.

Termine und Turnierordnung online

von Markus Gausling , 16. September 2014

Unter „Seniorenabteilung“ befindet sich nun ein Abschnitt „Saison 2014/2015“ mit den Terminen der Seniorenabteilung für die Saison, sowie der Turnierordnung.

Vereinspokal der Senioren: Halbfinale ausgelost

von Markus Gausling , 21. März 2014

Die Auslosung des Halbfinales im Vereinspokal der Senioren ergabe folgende Partien:

  • Klaus Deitmers – Willi Hollekamp
  • Andreas Lösing – Markus Gausling

Die Runden können ab dem 21.3. gespielt werden.

Schnellschachtitel geht an Willi Hollekamp

von Willi Böckers , 15. Mai 2011

Es gehört schon fast zur Tradition, dass der SC Heek seinen Schnellschachmeister zum Saisonausklang ermittelt. Am 13.05.2011 traten zehn aktive Schächer an, um in sieben Runden den Meister zu ermitteln.

Wie immer kam es auch in diesem Jahr zu spannenden Kämpfen und durchaus überraschenden Einzelergebnissen. Bereits früh zeigte sich, dass Willi Hollekamp an diesem Abend ein gewichtiges Wort bei der Titelvergabe beisteuern würde. Nach einem Remis in der ersten Runde gegen Willi Böckers punktete er Spiel für Spiel. Durch Siege ua. gegen Bernhard Hartmann, Klaus Deitmers, Andreas Lösing und Willi Böckers machte er bereits nach der 6. Runde die Meisterschaft zu seinen Gunsten klar. Mit insgesamt 6 Punkten aus 7 Partien wurde Willi klar und verdient Schnellschachmeister 2010/11.  Die Plätze 2 und 3 belegten Bernhard Hartmann und Andreas Lösing mit jeweils 4,5 Punkten.

Nach der Siegerehrung ließ es sich Willi Hollekamp nicht nehmen, den Turnierteilnehmern eine gepflegte Kiste Bier auszugeben. Diese waren sich darüber einig, dass das Turnier eine bessere Beteiligung verdient hätte.

Erste Runde im Vereinspokal gestartet

von Markus Gausling , 25. September 2010

Am 24. September startete die erste Runde des Vereinspokals. Trotz sehr guter Beteiligung wurden nur zwei von acht möglichen Partien gespielt. Bernhard Hartmann konnte sich hier klar gegen Thomas Söbbing durchsetzen. Außerdem konnte Bruno Klein nach längerem Kampf eine spannende Partie gegen Vorjahressieger Markus Gausling gewinnen und kann sich fortan mit dem Titel Vereinspokalsiegerbesieger schmücken.
Außerdem gab es in Hubert Schlichtmann schon ein Opfer der neuen „Nichtabmelderegel“ von der sein Gegner Rudolf Bömer profitieren konnte.
Die Paarungen im Überblick:

  • Böckers Willi – Deitmers Klaus
  • Lösing Andreas – Schlichtman Rudolf
  • Hüsing Matthias – Lösing Stefan
  • Bömer Rudolf – Schlichtmann Hubert 1:0 (kampflos)
  • Hartmann Bernhard – Söbbing Thomas 1:0
  • Söbbing Helmut – Schlickmann Franz-Josef
  • Voges Andreas – Hollekamp Willi
  • Klein Bruno – Gausling Markus 1:0

Die 1. Runde des Vereinpokals muss bis zum 12. November gespielt worden sein.