Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Bittere Niederlage der 1. Mannschaft – Klarer Sieg für Heek III

Im sechsten Meisterschaftsspiel musste unser Team gegen den Tabellennachbarn aus Heiden antreten. In Bestbesetzung ging man im Schachhaus an die Bretter.

Von vornherein war klar, dass es einen spannenden Mannschaftskampf geben würde. Die von Heiden III gingen ebenfalls sehr konzentriert ans Werk. Erst nach etwa 2 Stunden Spielzeit kam so richtig Bewegung in den Mannschaftskampf. Nach einem Unentschieden von Hubert Schlichtmann konnte Andreas Lösing seine stark gespielte Partie in einen Sieg ummünzen. Dieser positive Zwischenstand konnte Stefan Lösing und Bruno Klein jedoch leider nicht inspirieren. Beide hatten sich in schlechte Stellungen manövriert; die Niederlagen unserer beiden Jungs waren insofern die logische Konsequenz und Heiden führte auf einmal mit 2,5 : 1,5. Die noch laufenden Partien waren zu diesem Zeitpunkt noch vollkommen offen. Da war es dann Willi Böckers, der die Hoffnung auf einen Sieg mit einer völlig unnötigen Niederlage zunichte machte. In schwieriger Stellung unterlief ihm ein „Fingerfehler“. Er verlor einzügig die Dame und damit die Partie. Glücklicherweise konnte Willi Hollekamp durch einen schön herausgespielten Sieg den Mannschaftskampf noch einmal wieder spannend machen. Doch zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich bereits ab, dass Klaus Deitmers eine lange Remis geglaubte Partie verlieren würde. Einen persölichen Glanzpunkt konnte Bernhard Hartmann setzen. Er besiegte seinen Gegner in einer stark gespielten Partie, die er zum Schluss mit einer schönen Kombination beendete. Durch die Niederlage von Klaus musste unser Team in eine 3,5 : 4,5 Niederlage einwilligen. Eine sehr bittere Pille, da schon die Hoffnung bestand, sich durch einen Sieg  in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Dieses umzusetzen wird im nächsten Spiel um so schwieriger, da man dann zum aktuellen Spitzenreiter Bocholt II reisen muss.

Schachbezirk Borken: Bezirksoberliga

Mannschaft 65201-2 65216-1 65213-2 65209-3 65205-3 65204-1 65205-4 65208-2 65206-1 65214-2 MP BP
Platz   1: SC Bocholt II 6 5 5 6 5.5 7 12:0 34.5
Platz   2: SK Gescher I 2 5.5 5 5.5 5.5 7 10:2 30.5
Platz   3: SG Raesfeld/Erle II 2.5 5.5 4 5.5 4 4.5 8:4 26.0
Platz   4: Südlohner SV III 3 4 7 3 5 4.5 7:5 26.5
Platz   5: SV Heiden III 3 3 2.5 4.5 7 6.5 6:6 26.5
Platz   6: SC Heek I 2.5 4 4 3.5 7 4.5 6:6 25.5
Platz   7: SV Heiden IV 2 1 1 1 5.5 4.5 4:8 15.0
Platz   8: SK Ochtrup II 2.5 2.5 2.5 5 2.5 4 3:9 19.0
Platz   9: SV Bened.hof Reken I 1 4 3 3.5 3.5 4 2:10 19.0
Platz  10: SC Gronau II 1 3.5 3.5 1.5 4 4 2:10 17.5

Die Heeker Dritte machte es an diesem Samstag besser. Gegen Ahaus/Wessum IV kam man zu einem sehr schönen 3,5 : 0,5 Sieg. Rudolf Bömer, Dirk Schlickmann und Stefan Fehlker konnten sichere Siege einfahren. Der Senior des Teams, Franz-Josef Schlickmann, holte das Remis zum Endstand. Die Heeker stehen in ihrer Liga auf einem oberen Tabellenplatz. Hier müssen die kommenden Spiele zeigen, ob das Team reif ist für eine „meisterliche“ Saison. Wir jedenfalls drücken ihnen kräftig die Daumen.

Schachbezirk Borken: 2.Bezirksklasse

Mannschaft 65204-3 65206-3 65202-3 65221-4 65210-4 65204-3 65206-3 65202-3 65221-4 65210-4 MP BP
Platz   1: SC Heek III 1.5 2 2 4 3.5 1 6:6 14.0
Platz   2: SV Bened.hof Reken III 2.5 2 1.5 4 2 6:4 12.0
Platz   3: TV Borken III 2 2 3.5 3 1 6:4 11.5
Platz   4: SG Ahaus-Wessum IV 2 2.5 0.5 3 0.5 2 6:6 10.5
Platz   5: SF Stadtlohn IV 0 0 1 1 3 3 4:8 8.0

Hinterlassen Sie einen Kommentar