Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

SC Heek siegt weiter

Am letzten Spieltag musste Heek I in Reken antreten. Mit 5 : 3 Punkten ging man als leichter Favorit ins Spiel, ohne die Rekener zu unterschätzen.

Bereits nach 1,5 Stunden zeigten sich dann aber die ersten Vorteile auf Heeker Seite. Bruno Klein und Günther Benölken erspielten sich einen derartigen Materialvorteil, so dass die Gegner nur noch aufgeben konnten.

Alle anderen Bretter wiesen zwar spannende, jedoch vollkommen ausgeglichene Partien auf. Daran änderte sich auch nach 2,5 Stunden nichts.

Aus diesem Grund bot schließlich Willi Böckers seinem Gegner Remis an, das dieser dankend annahm. Kurz darauf erspielten auch Bernhard Hartmann und Richard Böhmer ein Unentschieden, so dass bei einem Zwischenstand von 3,5 : 1,5 nur noch ein Punkt zum Sieg fehlte.

Die halbe Miete fuhr Klaus Deitmers nach etwas 3 Stunden ein. In aussichtreicher Gewinnstellung zog er den zweiten Zug vor dem Ersten und musste in ein Remis einwilligen. Damit war zu mindestens das Unentschieden gesichert.

Die beiden letzten Rekener kämpften zwar verbissen um den Mannschaftspunkt; doch das gewinnen müssen besiegelte schließlich ihr Schicksal.
Erst konnte Hubert Schlichtmann nach etwa 4 Stunden seinen kleinen Vorteil von einem Bauern nutzen und etwas überraschend dreizügig matt setzen.
Kurz darauf konterte Willi Hollekamp einen beinahe Bauernverlust mit einem Figurengewinn und zwang seinen Gegner somit zur Aufgabe.

Mit diesem 6 : 2 Erfolg haben sich die Heeker aller eventuellen Abstiegssorgen entledigt und können die folgenden Partien locker angehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar