Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Glatter Sieg in der Jugendverbandsliga!

In der 4. Runde der Jugendverbandsliga traf das Heeker Jugendteam auf die Mannschaft aus Steinfurt. Beide Mannschaften hatten vor dieser Partie 3-3 Punkte, so dass der Ausgang dieser Partie richtungweisend war. Der Wichtigkeit der Partie entsprechend traten beide Mannschaften dann auch in Bestbesetzung an.

Die Heeker erspielten sich bereits nach kurzer Dauer die ersten Vorteile an den Brettern 4 bis 6. Während Christoph Lürick am Brett 6 seinem Gegner eine Qualität und zwei Bauern abringen konnte, konnte Michael Böckers am Brett 5 einen schönen Angriff auf den Königsflügel seines Gegners starten. Fast gleichzeitig konnte Dominic Dost am Brett 4 die ungestümen Angriffe seines Gegners kontern und mit einem schönen Doppelangriff auf die gegnerische Dame mit gleichzeitiger Mattdrohung die Heeker Führung besorgen.

Wenig später gab dann auch der Gegner von Christoph wenige Züge vor dem zwingenden Matt auf und so kam es zum Zwischenstand von 2-0. Michael hatte derweil leider einige Siegchancen übersehen und einigte sich mit seinem Gegner auf Remis, so dass der Zwischenstand 2,5-0,5 für Heek lautete.

An den Brettern 1-3 lieferten sich Stefan Lösing, Andreas Lösing und Matthias Hüsing interessante Stellungskämpfe mit ihren Gegner, so dass der Mannschaftskampf noch nicht gewonnen war.

Für die Erlösung sorgte dann Matthias Hüsing, dessen Gegner das Remisangebot im Endspiel überraschenderweise annahm. Überraschend deshalb, weil Andreas sich zwischenzeitlich ein Endspiel verschafft hatte, dass ihm alle Chancen bot. Ein Remis war zumindest sicher, was ja auch bereits zum Mannschaftssieg gereicht hätte.

Aber Andreas dachte nicht daran, Remis zu spielen und mit einem sauber gespielten Endspiel zwang er seinen Gegner schließlich in die Knie. Nach dieser feinen Partie einigte sich dann auch Stefan an Brett 1 gegen seinen sehr starken Gegner auf Remis, was dann den Endstand von 4,5-1,5 für Heek bedeutete.

Die Heeker können nun mit 5-3 Punkten gelassen der Auslosung der 5. Runde entgegensehen, wobei es erneut wichtig sein wird, dass die Heeker in Bestbesetzung antreten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar