Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Bezirkseinzelmeisterschaften – Stefan Vizemeister

Der Schachclub Heek war zum Jahresanfang an drei Tagen Ausrichter der Einzelmeisterschaften des Schachbezirks Borken im Schüler- und Jugendbereich. Als Austragungsort fungierte dabei der Eppingsche Hof, der sich mit seinen unterschiedlichen Raumgrößen als idealer Austragungsort herausstellte.

Die Durchführung dieser Veranstaltung bedeutete für den vergleichsweise kleinen Schachclub eine große Herausforderung, der sich das Organisationsteam um Dirk Schlickmann, Thomas Saalmann, Stefan Lösing, Andreas Lösing, Matthias Hüsing und Wilhelm Lürick gestellt hat.

Insgesamt kämpften die besten 60 Nachwuchsspieler des Schachbezirks in fünf Altersgruppen um die jeweiligen Titel, wobei der Schachclub Heek mit 8 Nachwuchsspielern in allen Altersgruppen vertreten war.

In der Altersgruppe U 18 gingen Stefan Lösing und Matthias Hüsing für die Heeker Schächer an den Start. Während Matthias mit 2 Punkten bereits die Erwartungen mehr als erfüllte, spielte Stefan sogar um den Titel mit. Nach fünf hart umkämpften Runden erreichte Stefan mit 3,5 Punkten genauso viele Zähler wie Daniel Greifenberg (SG Raesfeld) und Gerrit Messelink (SG Ahaus-Wessum), so dass die Titelvergabe durch Feinwertungen erfolgen werden musste. Hiernach wurde dann von der Bezirksspielleiterin Barbara Jacob ein hauchdünner Vorsprung von Daniel Greifenberg auf Stefan Lösing (Rang 2) und Gerrit Messelink (Rang 3) ermittelt.

Auch in der Altersgruppe U 16 hatten die Heeker Ambitionen auf einen Podestplatz. Am Ende verfehlte Andreas Lösing diesen mit 3,5 Punkten nur knapp und erreichte unter 18 Teilnehmern Rang 5. Hier rächte sich insbesondere die unglückliche Niederlage gegen den späteren Turniersieger Patrick Bohn (SV Heiden), zumal Andreas in dieser vorentscheidenden Partie bereits klar auf der Siegerstraße war. Die Plätze 2 und 3 wurden von Niklas Borutta (SV Heiden) und Jonas Röhling (SV Reken) belegt.

Johannes Schabbing hat die Heeker Farben in der Altersgruppe U 14 vertreten. Nach einem etwas holprigen Start konnte Johannes mit einem schönen Schlussspurt sein Punktekonto ausgleichen und mit 3 Punkten einen guten 8. Rang erreichen. Daniel Telöken vom SV Südlohn konnte sich die Meisterschaft mit 6 Punkten souverän sichern, während Platz 2 an Marcel Bohn (SV Heiden) und Platz 3 an Bernd Wilken (SV Reken) ging.

In der sehr stark und ausgeglichen besetzten Altersgruppe U 12 waren die Heeker mit drei Teilnehmern vertreten. Hier erreichte Christoph Lürick mit 3 Punkten ebenfalls Rang 8, während David Schwietering und Niklas Schlichtmann mit jeweils 2,5 Punkten die Plätze 13 und 14 belegten. Die Podestplätze gingen an David Ridder (SG Raesfeld), Julian Woltering (SG Ahaus-Wessum) und Maurice Rottstegge (SV Heiden).

Der Meistertitel in der Altersgruppe U 10 musste in den vergangenen Jahren mangels Teilnehmer im Zusammenhang mit der U 12-Meisterschaft vergeben werden. In diesem Jahr hatten sich jedoch sechs mutige „Jungschächer“ gefunden, so dass ein eigenes auf zwei Tage reduziertes Turnier durchgeführt werden konnte. Der Turniersieger musste schließlich in einem Stichkampf ermittelt werden, den der Raesfelder Felix Beckmann gegen seinen Vereinskameraden Fabian Hoffmann gewinnen konnte. Julian Gaußling vom Schachclub Heek spielte toll mit und verlor manche Partie nur sehr unglücklich. Aber auch er konnte am Schluss eine Partie gewinnen und so Rang 5 erreichen.

Damit musste bei diesem Schachturnier kein Heeker Teilnehmer ohne einen Sieg nach Hause gehen! Das freute das Heeker Organisationsteam besonders, aber genauso erfreut war man auch über das positive Feedback der Teilnehmer, Betreuer und vielen auswärtigen Zuschauer, die in diesen drei Tagen den rutschigen Weg in das verschneite Heek gefunden hatten.

Hier nun eine kleine Bildergalerie:

Die Altersgruppen U 10 -  U 14 spielten auf der Tenne!

Stefan kämpft derweil um den Titel in der Altersgruppe U 18!

Das Dreamteam "Dirk & Thomas" in der Küche!

Alle auf einen Blick! Doch nicht, zwei fehlen...

Andreas hatte gerade keine Zeit...

Julian durfte auch nicht gestört werden!

 

 Gespanntes Warten auf die Siegerehrung!

 Der Vizetitel in der Altersgruppe U 18 geht an Stefan. Gratulation!

Noch ein Titel für Heek? Nö, nur Glück bei der Verlosung gehabt...

 Ausklang im Schachhaus. Es wurde kein Schach mehr gespielt, zur Abwechslung wurden später noch die Karten herausgeholt!

2 Kommetare zu “Bezirkseinzelmeisterschaften – Stefan Vizemeister”

  1. Willi Böckers sagt:

    Starkes Turnier, starke Organisation. Stefan hat ein tolles Turnier gespielt, der Meistertitel wäre aus meiner Sicht verdient gewesen. Andreas hat im letzten Spiel alles auf eine Karte gesetzt, hat leider nicht hingehauen. Titelchancen hat er aber wohl vorher schon verspielt. Macht nichts, nächstes Jahr wird wieder angegriffen.
    Auch den anderen Heeker Jungs Glückwunsch. Bleibt weiter am Ball, dann seit ihr sicherlich auch mal weiter vorne mit dabei.
    Schade, dass sich sonst kaum ein Heeker Schächer hat sehen lassen. Eigentlich sogar blamabel, wenn so ein Turnier in Heek stattfindet. Bei nächster Gelegenheit erwarte ich da mehr Interesse, schließlich besteht unser Verein nicht nur aus einer Jugendabteilung.
    Willi Böckers

  2. Markus Gausling sagt:

    Ich kann Willi da nur zustimmen, denn etwas mehr Beteilung der Heeker Senioren wäre nicht schlecht gewesen. Ich war selber dreimal da und habe außer den Organisatoren und Willi eigentlich keine anderen Heeker Senioren gesehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar