Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Luke Effkemann und Tim Wieling neue Nachwuchsmeister des Schachbezirks Borken

Am vergangen Wochenende fanden neben dem Hasensonntag auch die Nachwuchsmeisterschaften des Schachbezirks Borken in Heek statt. Bei bestem Wetter spielten 60 Kinder im Eppingschen Hof in vier Altersklassen ihre Meister aus. Die vielen Zuschauer konnten neben der hervorragenden Cafeteria auch ein sehr spanendes Turnier genießen. Der Ausrichter stellte mit 19 Teilnehmern traditionell wieder die größte Gruppe an Spielern.  Aber auch aus den umliegenden Orten wie Ahaus, Gronau oder Gescher war eine starke Konkurrenz angereist. Umso erfreulicher für die Heeker, dass am Ende dann mit 5 von 12 Medaillen fast die Hälfte der Podestplätze an den Ausrichter gingen. In der U8 traten für die Heeker Lutz Blommel und Claus Flüthmann an. Beide spielten ihr erstes Turnier und blieben nicht ohne Punktgewinn. Claus schaffte es gleich auf den dritten Podestplatz. In der U10 verpassten Hannes Dapper, Jonas Amshoff, Kilian Bendfeld, Silas Glanz und Johanna Lammers knapp das Podest. Alle fünf landeten im oberen Mittelfeld. In der Altersklasse U12 konnte dann der erste Titel gesichert werden. Luke Effkemann spielte ein souveränes Turnier und konnte am Ende ungeschlagen verdient den Titel nach Hause holen. Am Ende sorgte nur eine schlechtere Feinwertung dafür, dass nicht alle Plätze an die Heeker gingen. Punktgleich mit dem Zweiten landeten Tim Hilbring auf dem dritten und Kilian Gausling auf dem vierten Platz, dicht gefolgt von Hendrik Lammers. Bei den Ältesten sicherte sich schließlich Tim Wieling den Meistertitel nach einem spannenden Stichkampf gegen seinen Vereinskollegen Christopher Schabbing, der auf dem zweiten Platz landete. Am Ende ein rundum erfolgreicher Tag für die Heeker Nachwuchsspieler.DSC_0067

Hinterlassen Sie einen Kommentar