Aktuelle Termine

  • 24. November 2017Blitz 2
  • 25. November 2017Heek 1 - Heiden 3
AEC v1.0.4

Heeker Schachnachwuchs sichert sich Titel

Am vergangenen Sonntag fand bei schönstem Wetter die Nachwuchsmeisterschaft des Schachbezirks Borken in Heek statt. Mit über 60 Kindern aus dem ganzen Kreis Borken konnte im Jubiläumsjahr des Heeker Schachclubs wieder ein Teilnehmerrekord aufgestellt werden. In vier Altersklassen spielten die Nachwuchsschächer ihre neuen Meister aus. Die Heeker stellten mit 22 Teilnehmern wieder einmal die größte Gruppe bei diesem Turnier, was gut zeigt, dass es in der Jugendarbeit im Moment richtig rund läuft. Aber auch die älteren Mitglieder des Schachclubs ließen es sich nicht nehmen die Nachwuchsspieler beim Turnier anzufeuern oder tatkräftig in der Cafeteria für das leibliche Wohl zu sorgen. Dies war auch dringend nötig, da wieder viele Kuchen zusammengekommen waren, die bei diesen warmen Temperaturen bald schneller über die Theke gingen als nachgelegt werden konnte.

Das Wichtigste an diesem Nachmittag war jedoch natürlich das Turnier und auch hier wurde es richtig spannend. Für die Jüngsten ging es darum die ersten Turniererfahrungen zu sammeln und auch mal auf andere Spieler zu treffen, während die erfahreneren Spieler sich heiße Kämpfe um die Titel in den verschiedenen Altersklassen lieferten.

Bei den Jüngsten Spielern, also den Kindern, die noch nicht einmal acht Jahre alt sind, konnte sich dann auch gleich der Heeker Jonas Amshoff überzeugend durchsetzen. In 5 Runden ließ er seinen Gegnern keine Chance und sicherte sich so ohne Punktverlust die Meisterschaft. Aber auch in den anderen Altersklassen konnten sich die Heeker noch einige Podiumsplätze sichern. Hannes Dapper legte in seiner Altersklasse einen Traumstart mit drei Siegen in Folge hin, musste dann jedoch einige Niederlagen verbuchen, weshalb es zum Schluss zwar dann nicht zu einem Titel, aber immerhin zu einem sehr guten dritten Platz reichte. Auch in der Altersklasse U12 konnten sich die Heeker, mit Anna Kemper, den dritten Platz sichern. Noch erfolgreicher war sogar Luke Effkemann, der sich mit einem halben Punkt Vorsprung, nur knapp hinter der Spitze den zweiten Platz sicherte. Bei den Ältesten schaffte es dann schließlich auch Noah Düing sich ebenfalls einen sehr guten dritten Platz zu erkämpfen. Damit sind fünf Heeker auf Podiumsplätzen gelandet, aber auch alle anderen Spieler mussten nicht ohne Punkte nach Hause gehen.  Noch schöner für die Kinder war dann aber, dass jeder Teilnehmer noch einen kleinen Preis geschenkt bekam.  DSC_0131[1]20170402_12541720170402_15561520170402_15562320170402_17341720170402_17300720170402_173018

Ein Kommetar zu “Heeker Schachnachwuchs sichert sich Titel”

  1. Willi Böckers sagt:

    Danke an das Orga-Team! Toller Einsatz bei sehr gutem Erfolg für unsere Jugendabteilung. Speziell an Andreas, Matthias, Stefan, Dirk, Thomas und viele weitere nicht genannte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar