Aktuelle Termine

  • 24. November 2017Blitz 2
  • 25. November 2017Heek 1 - Heiden 3
AEC v1.0.4

Erster Saisonsieg von Heek 2

In der vierten Runde der Bezirksoberliga Borken konnte der SC Heek 2 seinen ersten Saisonsieg verbuchen. Als Gegner war Bocholt 2 zu Gast in Heek. Die Heeker waren nach bislang drei Niederlagen zum ersten Mal in Bestbesetzung angetreten. Und mit Bocholt trat eine Mannschaft an, die ebenfalls gegen den Abstieg spielt. Spannung war also garantiert.

Er ging bereits vielversprechend los, denn nach nur etwas über einer Stunde konnte Markus Gausling sich nach einer schwach gespielten Eröffnung befreien und seinen Gegner Helmut Mager etwas unter Druck setzen. Dieser übersah daraufhin eine Springergabel in deren Folge er seine Dame verloren hätte. Helmut Mager gab die Partie daraufhin auf, so dass es 1-0 für die Heeker stand.

Etwa eine Stunde später gab Christian Kegels Gegnerin Lina Maria Schmale, nach einem überzeugenden Angriff von Christian, ebenfalls auf. Ungefähr zur gleichen Zeit einigte sich Richard Bömer mit seinem Gegner (Guido Andersen) auf Remis, was zu einen Gesamtstand von 2.5 – 0.5 führte.

Nachdem der Mannschaftskampf drei Stunden in Gange war, musste sich Helmut Söbbing geschlagen geben, während Hubert Schlichtmann und Matthias Hüsing sich mit ihren Gegnern auf Punkteteilung einigten. Insgesamt stand es damit 3.5 – 2.5 für Heek.
Das Unentschieden aus Heeker Sicht perfekt machte dann Bruno Klein mit seinem Remis. Die Hoffnungen lagen nun auf Günter Benölken an Brett eins.

In einem sehr spannenden und komplexen Endspiel gegen Christian Burike konnte Günter schließlich ein Dauerschach erzwingen, welches den Heekern zum Mannschaftssieg mit 4.5 – 3.5 reichte.

Heek 2 steht nach diesem Sieg auf Rang sieben, während Bocholt auf Platz 10 die rote Laterne behält. Es sei jedoch angemerkt, dass Ahaus-Wessum 2 (Platz 8) und Heiden 3 (Platz 9) noch jeweils ein Spiel weniger auf dem Konto haben und die Heeker damit noch überholen könnten.
Im nächsten Spiel am 9.1.2016 muss die Heeker Zweite zum Meisterschaftsfavoriten nach Metelen.

Tags: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar