Aktuelle Termine

  • 24. November 2017Blitz 2
  • 25. November 2017Heek 1 - Heiden 3
AEC v1.0.4

Gerechtes Unentschieden gegen starkes Team von Raesfeld II

In der 4. Runde musste das Team von Heek I gegen den Mitfavoriten um den Titel in der Bezirksoberliga aus Raesfeld antreten. Diese hatten mit einem Sieg gegen den Titelfavoriten aus Heiden II aufhorchen lassen.

Sich durchaus der Schwierigkeit ihres Unterfangens bewusst gingen die Heeker durchaus konzentriert in die Spiele. Doch gerade der bislang unbesiegte Andreas Lösing kam so recht gar nicht ins Spiel. Sein Gegner setzte ihn von vornherein enorm unter Druck und verschärfte diesen mit einem Angriff auf den gegnerischen König so sehr, dass Andreas seine Partie schon früh verloren geben musste. Kurz darauf willigte Willi Böckers in ausgeglichener Stellung in ein Remis ein.

Im Folgenden entwickelte sich der Mannschaftskampf zu einer hochspannenden Angelegenheit.

Nach fast 4 Std. Spielzeit stand es durch Siege von Klaus Deitmers und Bernhard Hartmann und zum Teil nicht notwendigen Niederlagen von Hubert Schlichtmann und Bruno Klein

2,5 : 3,5 für die Raesfelder. Sowohl Stefan Lösing als auch Willi Hollekamp hatten zu diesem Zeitpunkt zwar recht ordentliche Stellungen, ihre Siege jedoch noch lange nicht in der Tasche. Stefan Lösing gelang es dann schließlich schwieriger Stellung seinen Gegner zur Aufgabe zu zwingen. Der Ausgleich zum Zwischenstand von 3,5 : 3,5 war damit geschafft.

Willi Hollekamp kampfte in optisch schlechterer Position stark und stellte seinen Gegner immer wieder vor neuen Problemen und Fallen. Dieser sah dann schließlich keine andere Möglichkeit mehr, als Willi Hollekamp ein Remis anzubieten. Der Mannschaftskampf endete damit nach 4 ½ Stunden Spielzeit mit 4 : 4. Die Punkteteilung war am Ende gerecht. Beiden Mannschaften konnte man anmerken, dass sie mit diesem Unentschieden sehr gut leben konnten.

Der kommende Gegner wird wieder ein schwerer Brocken. SV Heiden II, zu Beginn als Titelfavorit deklariert, erwartet das Team der Heeker Ersten zu einem Heimspiel. Daumen drücken und mit ein wenig Glück kann auch hier vielleicht wenigstens ein Punkt geholt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar