Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Zeltlager der Nachwuchsabteilung

von Wilhelm Lürick , 14. Juli 2010

Die Nachwuchsabteilung des Schachclubs Heek hat ihre Saison 2009/2010 am 10. und 11. Juli mit einem Zeltlager auf dem Hof von Rudolf Schlichtmann ausklingen lassen.

Den 20 Kindern im Alter von 7-16 Jahren wurde dabei vom Orga-Team um Stefan Lösing, Rudolf Schlichtmann, Bruno Klein und Wilhelm Lürick trotz der hochsommerlichen Temperaturen ein unterhaltsames Programm geboten, wobei das Schachbrett an diesem Wochenende keine Rolle spielte.

Beim Wettbewerb „Der Schachclub sucht seine Supermannschaft“ konnte das Team von Leo Böckers, Vincent Völker, Tom Wenninghoff, Jan Reinders und Christoph Lürick knapp den Sieg davon tragen, den zweiten Platz belegten Esther Böckers, Mariette Schlichtmann, Roland Helmich, Sebastian Lösing und Matthias Hüsing.

Natürlich wurde auch das erfolgreiche Abschneiden der deutschen Mannschaft beim WM-Spiel um Platz 3 verfolgt und jeder deutsche Treffer mit einem Sprung in das Schwimmbecken gefeiert, wobei auch Abseitstreffer gerne zur Abkühlung genutzt wurden.

Ganz ohne Schach ging es dann aber doch nicht: Nach dem WM-Spiel wurden am Lagerfeuer die Springerdiplome an Esther Böckers, Thomas Helmich, Mariette Schlichtmann, Vincent Völker, Paul Lammers, Jan Reinders, Tom Wenninghoff, Roland Helmich und Arne Wilken verliehen, wobei die drei letztgenannten die volle Punktzahl erreicht hatten. Jugendwart Wilhelm Lürick gratulierte allen Absolventen zu ihrer engagierten Leistung in der abgelaufenen Saison.

Den Spannungshöhepunkt des Zeltlagers lieferte dann aber nach der obligatorischen Nachtwanderung außerplanmäßig ein nächtliches Gewitter, denn die kräftigen Donnerschläge und Blitze sorgten gerade bei den Kleinsten für einige Unruhe in den Zelten. Aber alle Kinder hielten tapfer durch und so konnten am Sonntag die Eltern ihre Kinder zwar nicht ganz sauber aber dafür gesund und mehr oder weniger munter abholen.