Aktuelle Termine

  • 24. November 2017Blitz 2
  • 25. November 2017Heek 1 - Heiden 3
AEC v1.0.4

Termine und Turnierordnung online

von Markus Gausling , 16. September 2014

Unter „Seniorenabteilung“ befindet sich nun ein Abschnitt „Saison 2014/2015“ mit den Terminen der Seniorenabteilung für die Saison, sowie der Turnierordnung.

Generalversammlung 2014

von Markus Gausling , 7. September 2014

Am 5. August fand die Generalversammlung des SC Heek im Vereinsheim statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Deitmers wurden die Sieger der vereinsinternen Seniorenturniere geehrt. Diesmal gab es in den vier durchgeführten Turnieren vier verschiedene Sieger. Die Blitzmeisterschaft konnte sich Klaus Deitmers sichern, während Willi Hollekamp im Schnellschach die Nase vorne hatte. Vereinspokalsieger wurde Andreas Lösing und die Vereinsmeisterschaft ging in diesem Jahr an Willi Böckers.

Schnellschachpokalsieger der Senioren 2014: Willi Hollekamp

Schnellschachpokalsieger der Senioren 2014: Willi Hollekamp

Siegerehrung 2014 - Blitzpokalsieger Klaus Deitmers

Siegerehrung 2014 – Blitzpokalsieger Klaus Deitmers

Vereinspokalsieger 2013/2014 Andreas Lösing

Vereinspokalsieger 2013/2014 Andreas Lösing

Vereinsmeister 2014 ist Willi Böckers

Vereinsmeister 2014 ist Willi Böckers

 

Nach dem Verlesen des Protokolls der vorangegangen Generalversammlung berichteten die Vorstandsmitglieder von der abgelaufenen Saison und wurden anschließend von der Versammlung einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen wurde folgender Vorstand gewählt, wobei der Jugendwart und sein Stellvertreter bereits auf der am gleichen Tag stattfindenden Jugendversammlung gewählt wurden:

  • 1. Vorsitzender Klaus Deitmers
  • 2. Vorsitzender Willi Böckers
  • Kassenwart Markus Gausling
  • Spielleiter Rudolf Schlichtmann
  • Schriftführer Willi Hollekamp
  • Materialwart Matthias Hüsing
  • Beisitzer Thomas Saalmann
  • 1. Jugendwart Stefan Lösing
  • 2. Jugendwart Johannes Schabbing

In den Spielausschuß gewählt wurden Andreas Lösing, Rudolf Bömer, David Schwietering und Markus Gausling. Zu Kassenprüfern bestellt wurden Christian Kegel und Helmut Söbbing.

DSC_1109Blick in die Versammlung II

Nach den Wahlen wurde ein Ausblick auf die Saison 2014/2015 gegeben, wobei die neue Zeitregelung in den Mannschaftsspielen besonders diskutiert wurde. In diesem Zusammenhang wurden auch die neu angeschafften Digitaluhren vorgestellt. Nach dem Punkt Verschiedenes beendete der Vorsitzende den offiziellen Teil der Generalversammlung und die Mitglieder ließen in gemütlicher Runde den Abend ausklingen.

Generalversammlung des SC Heek 1947 e.V.

von Markus Gausling , 21. September 2013

Schachclub „SC Heek 1947 e. V.“ ehrte die Sieger auf der Generalversammlung am 06.09.2013

Von Günter Benölken: Der Schachclub „SC Heek 1974 e. V.“ ehrte im Rahmen seiner Generalversammlung die Sieger seiner Turniere. Im Bild links der 2. Vorsitzende Willi Böckers, der das „Brett der Vereinsmeister“ an Rudolf Schlichtmann übergibt, der die Vereinsmeisterschaft für sich entscheiden konnte.

Vereinsmeister 2012/2013: Rudolf Schlichtmann

Vereinsmeister 2012/2013: Rudolf Schlichtmann

Zu Beginn der neuen Saison hielt der Schachclub Heek seine jährliche Generalversammlung im Schachhaus ab. Viele Mitglieder nahmen teil, um die vergangene Spielzeit noch einmal Revue passieren zu lassen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit zu danken.

Der 1. Vorsitzende Klaus Deitmers überreichte zunächst im Namen des Bezirksvorstandes die Urkunde für die Meisterschaft in der Bezirksliga an die II. Mannschaft. Diese ist damit in die Bezirksoberliga aufgestiegen und kämpft jetzt an der Seite von Heek I um Punkte.
Im Verein erkämpfte sich Willi Hollekamp den Titel des Schnellschachmeisters, Klaus Deitmers setzte sich im „Blitz“ und im Vereinspokal durch. Für die Überraschung der Saison sorgte Rudolf Schlichtmann, der erstmalig die Vereinsmeisterschaft erringen konnte. Nach der letzten Runde lag er um einen ganzen Punkt vor Klaus Deitmers. Stefan Lösing erreichte den sehr guten 3. Platz.

Jugendwart Stefan Lösing berichtete aus der Jugendversammlung und von der Teilnahme an der Bezirkseinzelmeisterschaft, von der Grundschulmeisterschaft in Raesfeld, vom Anfängerturnier und von der nach Heek geholten Nachwuchsmeisterschaft. Ausserdem waren 4 Mannschaften bei verschiedenen Bezirksturnieren dabei. Herausragendes Ergebnis war die Meisterschaft der 1. Jugendmannschaft in der Jugendliga Borken. Außerdem fand ein Maigang mit sehr guter Beteiligung statt.

Kassenwart Markus Gausling berichtete über Einnahmen und Ausgaben. Besonders hob er den hohen Spendenanteil hervor, der praktisch komplett in die Jugendarbeit fließt. Willi Hollekamp als Schriftführer berichtete von den Mannschaften, die an den Wettkämpfen des Schachbezirks Borken teilgenommen haben. Die Heeker „Erste“ verpasste auf Rang 2 ganz knapp die Meisterschaft, die II. wurde Meister der Bezirksliga, die III. belegte einen Platz im Mittelfeld der Bezirksklasse. Spielleiter Rudolf Schlichtmann trug aus den Vereinsmeisterschaften vor und Vorsitzender Klaus Deitmers brachte Neues aus dem Schachbezirk Borken mit.

Der Vorstand, welcher auch noch den 2. Vorsitzenden Willi Böckers, Ehrenvorstandsmitglied Franz-Ludwig Nacke, Materialwart Matthias Hüsing und Beisitzer Andreas Lösing umfasst, wurde vollständig in seinen Ämtern bestätigt; Thomas Saalmann kam als 2. Beisitzer hinzu.

Zum Schluss erfolgte ein Ausblick auf die neue Saison. Für alle spannend wird sicher der gemeinsame Kampf der Heeker Mannschaften I und II in der Bezirksoberliga Borken. Der direkte Vergleich in der 1. Runde ging deutlich mit 6,5 : 1,5 an Heek I. Aber auch alle anderen Meisterschaften versprechen wieder spannende Spiele, schöne Siege und tragische Niederlagen. Der Abend klang bei einem Bier und einem deftigen Schnitzel gemütlich aus. Interessierte Schachspieler aus der Dinkelgemeinde sind an den Vereinsabenden am Freitag immer willkommen.

 

Erste Runde im Vereinspokal gestartet

von Markus Gausling , 25. September 2010

Am 24. September startete die erste Runde des Vereinspokals. Trotz sehr guter Beteiligung wurden nur zwei von acht möglichen Partien gespielt. Bernhard Hartmann konnte sich hier klar gegen Thomas Söbbing durchsetzen. Außerdem konnte Bruno Klein nach längerem Kampf eine spannende Partie gegen Vorjahressieger Markus Gausling gewinnen und kann sich fortan mit dem Titel Vereinspokalsiegerbesieger schmücken.
Außerdem gab es in Hubert Schlichtmann schon ein Opfer der neuen „Nichtabmelderegel“ von der sein Gegner Rudolf Bömer profitieren konnte.
Die Paarungen im Überblick:

  • Böckers Willi – Deitmers Klaus
  • Lösing Andreas – Schlichtman Rudolf
  • Hüsing Matthias – Lösing Stefan
  • Bömer Rudolf – Schlichtmann Hubert 1:0 (kampflos)
  • Hartmann Bernhard – Söbbing Thomas 1:0
  • Söbbing Helmut – Schlickmann Franz-Josef
  • Voges Andreas – Hollekamp Willi
  • Klein Bruno – Gausling Markus 1:0

Die 1. Runde des Vereinpokals muss bis zum 12. November gespielt worden sein.

Vereinspokal entschieden

von Markus Gausling , 26. Juni 2010

Am Freitag, den 25. Juni 2010, wurde das Vereinspokalendspiel zwischen Andreas Lösing und Markus Gausling ausgetragen. Die Beiden hatten sich im Halbfinale gegen Klaus Deitmers (Andreas) und Bernhard Hartmann (Markus) durchgesetzt.
In der sizilianischen Eröffnung musste Andreas bereits im vierten Zug einen Bauern nach einem Fehler verloren geben. Diesen Bauern konnte Markus während der gesamten Partie behaupten und nach einem spannenden Endspiel mit je zwei Türmen und Bauern das Spiel für sich entscheiden und damit den Vereinspokal gewinnen.

Heek II verliert gegen Spitzenreiter

von Markus Gausling , 7. März 2010

Am 6.3. kam Ochtrup II als  Spitzenreiter der Bezirksliga Borken nach Heek. Die Heeker waren nur mit sieben Spielern angetreten und verloren am Ende 3-5. Heek II bleibt aber auf Platz 5 mit (7-7 Punkten), während Ochtrup II Tabellenführer bleibt.

Im nächsten Spiel am 17.4. müssen die Heeker in Stadtlohn beim Tabellenletzen Stadtlohn III antreten.