Aktuelle Termine

  • 24. November 2017Blitz 2
  • 25. November 2017Heek 1 - Heiden 3
AEC v1.0.4

Großes Familienfest des Schachclub Heek 1947 zum 70jährigen Vereinsjubiläum

von Markus Gausling , 17. September 2017

Ein Artikel von Willi Böckers mit Fotos von Markus Gausling

Jung und alt feierten am vergangenen Samstag anlässlich des 70 jährigen Vereinsbestehens ein abwechslungsreiches Schachfest auf dem Gelände des Jugendhauses (ZAK) der Gemeinde Heek. Zu diesem Fest hatte der Schachclub die Mitglieder mit Familien, die Förderer des Vereins, aber auch Vertreter der politischen Gemeinde eingeladen.

Der Vorsitzende Willi Böckers begrüßte zu Beginn der Veranstaltung den Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff und die Vertreter der CDU- und SPD-Fraktionen im Gemeinderat. Ganz besonders begrüßte er Joana Sadkiewicz, die seit fast 20 Jahren Schüler und Jugendliche des Schachclubs trainiert. Willi Böckers betonte hierbei ihre außerordentlichen schachlichen Qualitäten, die sie durch hervorragende Platzierungen sowohl international (3. Platz Weltmeisterschaft U20) aber auch bei nationalen Meisterschaften bewiesen hat.

P1090574 P1090580

P1090623P1090604

Bei insgesamt doch recht gutem Wetter hatte der Verein für alle etwas zu bieten. In der Hüpfburg konnten sich die Kleinsten der Schachfamilie austoben. Viele der Schach spielenden Schüler und Jugendlichen versuchten sich am Großbrett, das Josef Weilinghoff dem Schachclub gespendet hatte. Für alle eine Herausforderung, eine Schachpartie mit großen Schachfiguren zu wagen.

P1090629DSC_2248

 

 

Schließlich konnten Jung und Alt auch noch ihre fußballerischen Fähigkeiten an der Torwand zeigen. Hier konnten die beiden Erstplatzierten im Senioren und Juniorenbereich interessante Preise gewinnen.
Als Höhepunkt kam es dann schließlich zur Verlosung vieler gespendeter Preise. Irmgard Vöcker-Benölken errang dabei den Hauptpreis, einen eleganten Stuhl, den der Schachfreund Hermann-Josef Schepers gespendet hatte.

DSC_2245P1090641

Alle waren sich einig, dass das Organisationskommitee ein gelungenes Fest für die gesamte Schachfamilie vorbereitet hatte. In gemütlicher Runde ließ man den Abend dann noch bis in die Nacht hinein ausklingen. Nach dem Freundschaftskampf im Mai dieses Jahres gegen Akteure der Schachabteilung des FC St. Pauli und diversen weiteren kleineren Veranstaltungen hatte das Jubiläumsjahr des SC Heek 1947 damit seinen absoluten Höhepunkt aber auch zugleich seinen Abschluss gefunden.

 

Generalversammlung

Bei der Generalversammlung am 01.09.2017 wurde der Vorstand vollständig durch die Versammlung bestätigt. Willi Böckers (Vorsitzender), Klaus Deitmers (2. Vorsitzender), Markus Gausling (Kassenwart), Rudolf Schlichtmann (Turnierleiter), Willi Hollekamp (Spielleiter), Stefan Lösing (Materialwart) und Thomas Saalmann (Beisitzer). Andreas Lösing wurde in der vorangegangenen Jugendversammlung als 1. Jugendwart und Matthias Hüsing als 2. Jugendwart wiedergewählt. Julian Gaußling bleibt Jugendsprecher.

Wichtige Terminankündigung

von Markus Gausling , 10. Februar 2017

Die folgenden Schachtermine sollten sich die Heeker Schächer schon einmal dringend vormerken:

  • 8.4. Vergleichskampf St. Pauli im Eppingschen Hof
    An diesem Tag wird uns eine Abordnung der Schachabteilung von St. Pauli besuchen. Geplant ist ein Seniorenturnier im Eppingschen Hof. Das Ganze wird im Rahmen des 70-jährigen Vereinsjubiläums stattfinden, vermutlich am Nachmittag beginnen und bis (spät) abends dauern. Der Ausklang ist in gemütlicher Runde im Vereinsheim geplant.
    Details zum genauen Ablauf folgen.
  • 1.9. Generalversammlung
  • 9.9. Jubiläumsfeier zum 70. Jubiläum
    An diesem Tag wollen wir unser Jubiläum mit dem gesamten Schachverein, sowie Gönnern des Vereins, feiern. Auch der Anhang der Schachspieler wird hierzu eingeladen werden.
    Haltet Euch bitte den gesamten Tag frei, da wir am Nachmittag beginnen wollen. Die Schächer werden außerdem einiges vor- und nachzubereiten haben.
    Details zum Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben.