Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Jugendabteilung

Die Arbeit mit Jugendlichen liegt dem Schachclub Heek besonders am Herzen.

Meisterschaft in der Jugendliga

von Stefan Lösing , 26. Juni 2013

Am vergangenen Sonntag trat die erste Jugendmannschaft des Schachclubs Heek zu ihrem letzten Spiel in der laufenden Saison an. Die Heeker Spieler Christoph Lürick, Johannes Schabbing, David Schwietering und Lennart Buesge hatten hierbei mit dem Tabellenletzten, der dritten Ahauser Mannschaft, einen vermeintlich leichten Gegner vor sich. Nicht schlecht staunten die Betreuer jedoch nach nur einer halben Stunde, als Lennart und David an den letzten beiden Brettern ihre Partien nach einigen unglücklichen Zügen aufgeben mussten und die Ahauser somit mit 2-0 in Führung gingen. Nun lag es in den Händen der Spieler an den ersten beiden Brettern noch das Mannschaftsremis zu retten. Den ersten Schritt hierzu machte Johannes, der konsequent einen Fehler seines Gegners ausnutzte und in einen Sieg verwandelte. Kurze Zeit später konnte auch Christoph am ersten Brett seinen herausgespielten Vorteil nutzen um seinen Gegner in die Knie zu zwingen und somit das 2-2 sichern.

Dieses Manschaftsremis reichte dann auch um die Meisterschaft in der Jugendliga Borken für die Heeker zu sichern. Diese wurde dann auch gleich mit der ganzen Mannschaft, zu der auch noch Andreas Lösing, Sebastian Lösing und Niklas Keiluweit-Schlichtmann gehören, bei einem gemütlichen Grillabend gefeiert. Erwähnenswert ist auch noch, dass mit Johannes Schabbing, Christoph Lürick und Andreas Lösing drei Heeker zu den besten zehn Spielern der Liga zählen.

IMG_0214

Pl. Mannschaft Sp + = MP BP
1 SC Heek 1947 e.V. 1 9 7 1 1 15 25.5
2 SG Ahaus-Wessum 1998 e.V 1 9 5 3 1 13 24.0
3 SK Gescher 81 e.V. 1 9 5 3 1 13 22.5
4 TV Borken 1922 e.V. 1 9 4 2 3 10 18.5
5 SG Turm Raesfeld/Erle 2 9 4 1 4 9 19.5
6 SF Stadtlohn 1947 e.V. 1 9 3 2 4 8 16.0
7 SK Bocholt 1926 e.V. 1 9 2 3 4 7 14.5
8 SG Ahaus-Wessum 1998 e.V 2 9 3 0 6 6 13.5
9 Südlohner SV 1956 e.V. 2 9 2 2 5 6 13.5
10 SG Ahaus-Wessum 1998 e.V 3 9 0 3 6 3 12.5

Nachwuchsmeisterschaften in Heek

von Stefan Lösing , 16. Mai 2013

In diesem Jahr fanden bei herrlichem Wetter die Nachwuchsmeisterschaften des Schachbezirks Borken in Heek, im Eppingschen Hof, statt. In den Altersklassen U8, U10, U12 und U14 spielten über 50 Kinder aus dem ganzen Bezirk in 6 spannenden Runden ihre Meister aus.

Die Heeker konnten in diesem Jahr mit 15 Nachwuchsspielern über alle Altersklassen verteilt antreten. Mit 5 Spielern aus Heek waren die Jüngsten in der Altersklasse U8 am stärksten vertreten. Hier konnte sich Tim Wieling durch 3 gewonnene Spiele einen guten 6.Platz erkämpfen.

Die größte Gruppe aus Heek bildeten die Spieler der U10, mit 6 Spielern. Unter 23 Teilnehmern konnte sich Christopher Schabbing einen hervorragenden 8.Platz erkämpfen. Ihm fehlte am Ende nur ein halber Punkt auf den 4.Platz, aber auch die anderen Spieler konnten sich gute Mittelfeldplätze sichern. In dieser Altersklasse fuhr auch kein Teilnehmer ohne wenigstens einen Sieg nach Hause.

In der Altersklasse U12 holten Jan Lösing und Nico Springer mit jeweils über die Hälfte der möglichen Punkte sehr gute Mittelfeldplätze. Zum Schluss fehlte auch hier nur ein halber Punkt für Jan um den dritten Platz zu erreichen.

Bei den Spielern der U14 sicherten sich Julian Gaußling und Mariette Schlichtmann ebenfalls gute Plätze im Mittelfeld.

Abschließend geht noch ein großer Dank an die Eltern der Teilnehmer, die ihren Nachwuchs tatkräftig angefeuert haben und durch viele leckere Kuchen für die nötige Stärkung zwischen den spannenden Spielen gesorgt haben. Ein besonderer Dank geht auch an Dirk, Thomas, Matthias und Andreas, die sich wieder einmal mit der Ausrichtung der Cafeteria selbst übertroffen haben und natürlich auch an die Teilnehmer selbst, die für viele spannende und interessante Partien gesorgt haben.

IMG_0111

IMG_0103

IMG_0155

 

IMG_0154

Neues aus der Jugendabteilung

von Stefan Lösing , 6. März 2013

Bereits Anfang des Jahres waren die Heeker wieder bei den Bezirkseinzelmeisterschaften vertreten, die dieses Jahr in Borken stattfanden. Über sechs Runden spielten hier Lennart Buesge, Christoph Lürick, David Schwietering und Johannes Schabbing um den Bezirkstitel in ihren jeweiligen Altersklassen. Besonders zu erwähnen ist hierbei das Ergebnis von Lennart, der bei seiner ersten (!) Bezirkseinzelmeisterschaft bis zur letzten Runde Chancen auf den Titel hatte und nur durch eine schlechtere Feinwertung auf Rang vier abrutschte.  Mal schauen ob da bei den nächsten Meisterschaften nicht noch mehr drin ist. Auch die anderen Heeker Teilnehmer konnten zufrieden mit guten Mittelfeldplätzen nach Hause fahren.

 

Auch die Jugendmannschaft ist wieder ins neue Jahr gestartet. In ihrem ersten Spiel in diesem Jahr mussten Andreas Lösing, Johannes Schabbing, David Schwietering und Lennart Buesge zuhause gegen die Mannschaft aus Raesfeld antreten. Die Heeker konnten überzeugend mit 3,5 – 0,5 Punkten gewinnen, wobei nur David sich mit einem Unentschieden zufrieden geben musste. Somit führt unsere Jugendmannschaft weiterhin die Tabelle der Jugendliga vor dem direkten Konkurrenten Ahaus an. Mal schauen ob da nicht diese Saison ein Titel drin ist.

 

Bei der diesjährigen Blitzmeisterschaft konnte sich Andreas Lösing souverän die Jugendmeisterschaft sichern. Bei den Schülern schaffte es Christoph Lürick sich den Titel zu sichern, aber auch keiner der anderen Spieler ging ohne Punkte nach Hause.

Jugendblitzmeister Andreas Lösing und Schülerblitzmeister Christoph Lürick (von links)
Jugendblitzmeister Andreas Lösing und Schülerblitzmeister Christoph Lürick (von links)

Grundschüler überzeugen in Raesfeld

von Stefan Lösing , 6. März 2013

Auch in diesem Jahr konnten wieder zwei Schachteams für die Alexander-Hegius-Grundschule bei den Grundschulmeisterschaften in Raesfeld antreten. Unter 26 Mannschaften wurde hier in fünf spannenden Runden die Kreismeisterschaft ausgespielt.

Nach einem holprigen Start in der ersten Runde in der die beiden Mannschaften gegen die Titelfavoriten aus Raesfeld spielen mussten, begann dann die Aufholjagd für die Heeker. Die zweite Mannschaft erkämpfte sich einen achtenswerten 17. Rang, während die erste Mannschaft bis zum Schluss sogar um einen der Pokale mitspielte. Am Ende fehlte dann aber leider doch noch ein Punkt zum Pokal und die Spieler mussten sich mit einem trotzdem sehr guten vierten Rang zufrieden geben.

Die erfolgreichsten Heeker Spieler waren Gerrit Gausling der sich vier Punkte sicherte dicht gefolgt von Johannes Epping und Mads Buesge, dem jüngsten Heeker Teilnehmer, die sich jeweils 3,5 Punkte erspielen konnten. Erfreulicherweise musste aber auch keiner der anderen Spieler ohne einen Punkt nach Hause fahren. Alle Heeker Teilnehmer können im nächsten Jahr  wieder antreten, sodass vielleicht dann mal wieder ein Pokal mit nach Hause genommen werden kann.

Die beiden Heeker Teams

Die beiden Heeker Teams

Heek 1 im Spiel um die Pokale

Heek 1 im Spiel um die Pokale

Schülerliga: Südlohn I – Heek I 1,5-2,5

von Wilhelm Lürick , 11. Dezember 2012

In der starken Schülerliga gelang den Heekern in der Runde 2 mit nur drei Spielern ein überraschender 2,5-1,5 Sieg bei Südlohn I, die in Bestbesetzung angetreten waren. Lennart Buesge konnte die Fehler seines Gegners sehr schön nutzen und Niklas Keiluweit-Schlichtmann lieferte eine blitzsaubere Partie ab. So konnten die beiden Heeker die kampflose Niederlage an Brett 1 zur 2-1 Führung umbiegen. David Schwietering einigte sich dann ganz im Sinne des Teams mit zwei Mehrbauern im Endspiel auf Remis und machte den Gesamtsieg perfekt. Eine ganz starke Leistung der drei Jungs!!!

Heek hat nun nach zwei Runden 3-1 Punkte auf dem Konto und eine unglaubliche sechsmonatige Spielpause. Im Juni 2013 geht es erst mit den Runden 4+5 weiter, die Runde 3 im April 2013 ist leider spielfrei.