Aktuelle Termine

  • 16. Dezember 2017Bocholt 2 - Heek 1
  • 22. Dezember 2017Vereinsmeisterschaft 4
AEC v1.0.4

SC Heek I gelingt erster Sieg in der Bezirksoberliga

Nach einem mäßigen Saisonstart in der Bezirksoberliga mit einem Mannschaftsremis gegen Reken und einer knappen 3,5 : 4,5 Niederlage gegen das Team aus Ahaus/Wessum reiste die Heeker Erste nach Stadtlohn zu dem befreundeten Team aus der Berkelstadt.

Zum ersten mal in dieser Saison konnte unsere Mannschaft in Bestbesetzung antreten, wobei die Stadtlohner gleich mit vier Ersatzspielern antreten mussten.
Der Mannschaftskampf entwickelte sich durchaus zu einer spannenden Angelegenheit. Nach etwa 2 Std. Spielzeit kam es zu einem Spielstand von 2 : 1 für die Heeker durch Unentschieden von Bernhard Hartmann und Hubert Schlichtmann und durch einen Sieg von Bruno Klein. Stefan Lösing konnte dieses Ergebnis durch einen sicher herausgespielten Sieg auf 3 : 1 ausbauen. Dann kam es zu einer Phase, in der das Heeker Team in ihren Spielen durchaus glücklich agierten. Die Stadtlohner Spieler an den Brettern 1, 2 und 8 übersahen jeweils mögliche Gewinnwege und verloren anschließend ihre Partien recht deutlich.

Nach gute 4 Std. Spielzeit und Siegen von Klaus Deitmers, Willi Böckes, Willi Hollekamp und einem Remis durch Andreas Lösing, stand der dann doch recht deutliche 6,5 : 1,5 Sieg unseres Teams fest.

Im nächsten Spiel am 21.01.2012 geht es dann gegen den aktuellen Spitzenreiter aus der Glockenstadt, Gescher I. Hier heist es konzentriert ans Werk gehen, um dann ggf. einen Überraschungssieg landen zu können.

Hier die aktuelle Tabelle:
Bezirksoberliga
SK Gescher I (3) 5:1 17.0
Südlohner SV III (3) 5:1 13.5
SG Ahaus-Wessum II (3) 4:2 12.5
SC Heek I (3) 3:3 14.0
SVB Reken I (3) 3:3 13.5
SC Gronau II (3) 3:3 10.5
SG Raesfeld/Erle II (3) 3:3 10.0
SV Heiden III (3) 2:4 13.5
SF Stadtlohn II (3) 2:4 10.0
SV Heiden IV (3) 0:6 5.5

Im 4er-Pokal kam nach einem Sieg in der ersten Runde gegen Weseke das unglückliche Aus gegen das Team aus Ochtrup. Hier musste man nach sehr spannendem Spiel mit lediglich 3 Spielern in eine knappe 1,5 : 2,5 Niederlage einwilligen. Etwas mehr Glück und eine Überraschung wäre im Bereich des Möglichen gewesen. Die Punkte holten Willi Böckers durch einen Sieg und Bernhad Hartmann mit einem Unentschieden. Nach einer teilweise zumindest optisch besser geführten Partie musste Klaus Deitmers schließlich doch in eine Niederlage einwilligen.

Die 3. Mannschaft steht aktuell nach einem Sieg und einem Unentschieden auf dem 1. Platz in der 2. Bezirksklasse. Fleißige Punktesammler in den beiden bisherigen Spielen waren Rudolf Bömer, Franz-Josef Schlickmann, Dirk Schlickmann und Stefan Fehlker. Es wäre schön, wenn unsere Jungs diesen Trend weiter fortsetzen könnten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar