Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Jugendversammlung

Bei der diesjährigen Jugendversammlung des Schachclubs Heek 1947 e.V. konnten die Jugendwarte Wilhelm Lürick und Stefan Lösing am 04.09.2009 auf eine erfolgreiche Saison 2008/2009 zurückblicken.

Zunächst stellte Wilhelm Lürick dar, dass zur Zeit über 30 Schüler und Jugendliche aus der Dinkelgemeinde regelmäßíg am Trainingsbetrieb teilnehmen. Für einen Verein in der Größenordnung des Schachclubs Heek stellt dies eine gewaltige Herausforderung dar, die das langjährige Trainer- und Betreuerteam des Schachclubs gut gemeistert hat. Wilhelm Lürick bedankte sich daher ausdrücklich bei allen Schachfreunden, die die Nachwuchsarbeit des Schachclubs in der vergangenen Saison unterstützt haben.

Über das Ergebnis dieser erfolgreichen Nachwuchsarbeit konnten die Jugendwarte direkt anschließend berichten. So behauptete sich die Jugendmannschaft mit Stefan und Andreas Lösing, Michael Böckers, Dominic Dost, Matthias Hüsing und Christoph Lürick nach ihrem Aufstieg souverän in der Jugendverbandsliga. Am Ende erreichten die Heeker nach zwei Siegen zum Start unter 14 Mannschaften einen guten Rang 8. Dabei haderten die Heeker etwas über ihr Lospech, denn in der Buchholzwertung, die die Stärke der gegnerischen Mannschaften misst, lagen die Heeker mit 61,0 Punkten weit vorne.

Ein weiterer Saisonhöhepunkt fand im März in Heek im Eppingschen Hof statt, denn der Schachclub Heek war nach vielen Jahren Ausrichter eines Verbandsturnieres. Beim „Silbernen Lorbeer“ erreichte die Heeker Jugendmannschaft im mit drei NRW-Ligisten hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld mit 15 Mannschaften einen achtbaren 10. Platz und der Schachclub Heek freute sich über das Lob für die gelungene Organisation.

Für das absolute Highlight der Saison sorgte schließlich Andreas Lösing, der sich als Dritter der Verbandsblitzeinzelmeisterschaften für die NRW-Blitzeinzelmeisterschaften in der Altersklasse U 16 in Bochum qualifiziert hatte. Dort behauptete er sich mit 8 Punkten aus 20 Runden gegen die starken Nachwuchsspieler aus den Großstadtvereinen mit einem sehr guten Platz im unteren Mittelfeld.

Die Vereinstitel gingen fast durchweg an die Familie Lösing. Während Stefan die Jugendmeisterschaft gewann, konnte sich Andreas den Jugendpokal, die Blitzmeisterschaft und die Schülermeisterschaft sichern. Das Nachwuchsturnier wurden von Julian Gaußling gewonnen. Die Saison wurde schließlich abgerundet durch einen Kinobesuch sowie einen Maigang.

Nach der Entlastung gab es bei den Neuwahlen der beiden Jugendwarte keine Veränderung, während Michael Böckers zum neuen Jugendsprecher gewählt wurde. Wilhelm Lürick beendete die Versammlung schließlich mit einem Ausblick auf die neue Saison und den Hinweis auf die Durchführung der Bezirkseinzelmeisterschaften durch den Schachclub Heek, die vom 2.-4.1.2010 im Eppingschen Hof stattfinden werden.

Die Podiumsplatz-Inhaber der Saison 2008/2009!

Die Podiumsplatz-Inhaber der Saison 2008/2009!

Hinterlassen Sie einen Kommentar