Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

Knappe Niederlage gegen starkes Team aus Heiden

Am 5. Spieltag musste das Team der Ersten gegen den letztjährigen Absteiger aus der Verbandsklasse, Heiden II, antreten. Man war sich dieser schwierigen Aufgabe von vornherein bewusst und ging konzentriert ans Werk.

Es fing dann auch nach etwa 2 Std. Spielzeit sehr gut an. Andreas Lösing überrollte seinen Gegner mit einem starken Königsangriff und zwang ihn dadurch zur Aufgabe. Doch leider hielt dieser Vorsprung nicht lange. Willi Hollekamp und Klaus Deitmers erging es genau umgekehrt. Ihre Gegner bauten sehr starke Angriffspartien auf, die zu Fehlern verleiteten und dann auch konsequenterweise zum Verlust ihrer Partien. Aus der 1 : 0 Führung war somit ein 1 : 2 Rückstand entstanden.
Lange Zeit tat sich dann ergebnistechnisch nichts. Bis nach gut 3 Std. wieder Bewegung in den Mannschaftskampf kam. Stefan Lösing konnte in schlechterer Stellung ein Dauerschach erzwingen und Richard Bömer verlor nach einer sehr defensiv geführten Partie sein Spiel gegen seine Gegnerin. Heiden rückte davon.1,5 : 3,5. Die letzten drei Partien mussten dann zeigen, ob noch etwas möglich sein könnte. Und hier dauerte es wieder bis fast zur vierten Stunde als Hubert Schlichtmann in klarer Remisstellung in ein solches auf einwilligen musste. Bernhard Hartmann konnte wiedere in toller Manier seinem Gegner sein Spiel aufdrücken und erfolgreich punkten. 3 : 4. Die letzte Partie musste über den Ausgang des Mannschaftskamfes entscheiden. Diese Bürde war Willi Böckers auferlegt, Der hart um einen Sieg kämpfte, jedoch nach 4 Stunden ein Remisgebot seines Gegners annahm, da ein Spiel auf Sieg nur mit einer klaren Niederlage enden konnte.

Es hatte also nicht zum erhofften Sieg gegen die Heidener gereicht. Ein möglicher Titel in der Bezirksoberliga somit in weiter Ferne gerückt. Dennoch kann man resumieren, dass es eine knappe Niederlage gegen einen sehr starken Gegner gewesen ist. Das lässt für die weiteren 4 Spiele bis zu Saisonende hoffen. Nächster Gegner ist am 15.02.14 die 2. Mannschaft von SF Stadtlohn. Da gilt es wieder stark aufzuspielen und erneut mit einem Sieg zu glänzen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar