Aktuelle Termine

  • Derzeit keine aktuellen Termine.
AEC v1.0.4

SC Heek besiegt SV Heiden in einem spannenden Match

 

Nach einem deutlichen 6,5 : 1,5 Sieg gegen die eigene Reserve in der Auftaktrunde empfing das Team von Heek I die 3. Mannschaft des SV Heiden. Noch in der vergangenen Saison war man über ein Mannschaftsremis nicht hinausgekommen. Somit war von vornherein klar, dass hier zwei gleichwertige Mannschaften gegen einander antraten.

 

Die Heidener legten sich dann auch mächtig ins Zeug. Schon nach 1,5 Std. führten sie mit 2:0 durch unnötige Niederlagen von Richard Bömer und Hubert Schlichtmann. In teils besserer oder zumindest ausgeglichener Stellung patzten beide und verloren ihre Partien.

Da machte es Andreas Lösing glücklicherweise besser. In bedrängter Stellung erkämpfte er sich immer mehr Stellungsvorteile und konnte schließlich seinen Gegner zur Erleichterung seiner Mannschaftskameraden zur Aufgabe zwingen. Der wichtige Anschlusspunkt war geschafft. Im Weiteren einigten sich Bernhard Hartmann, Klaus Deitmers und Stefan Lösing mit ihren Gegnern jeweils auf ein Remis, was zum Zwischenstand von 1,5 : 2,5 für die Heidener führte. Die Partien von Stefan Lösing, Willi Hollekamp und Willi Böckers mussten somit die Entscheidung bringen.

 

Nach knapp 5 Stunden Spielzeit löste sich dann die Spannung zur Freude des Heeker Anhangs. Innerhalb von nur 20 Minuten konnten die 3 Heeker ihre Spiele zu ihren Gunsten drehen. Stefan Lösing wickelte seine Partie in ein Bauernendspiel ab, dass schließlich klar für ihn gewonnen war und seinen Gegner zur Aufgabe zwang. Willi Hollekamp und Willi Böckers entschieden ihre Partien dann nach hartem aber erfolgreichen Kampf zu ihren Gunsten. Der Mannschaftssieg war somit mit 4,5 : 3,5 perfekt. Im Kampf um die oberen Plätze in der Tabelle bleibt die Heeker Erste somit weiter unbesiegt.

 

Der nächste Gegner wird die Mannschaft aus Reken sein, die dem Favoriten in der Bezirksoberliga, Heiden II, ein Mannschaftsremis abringen konnten. Man darf gespannt sein, wie sich die Erste Mannschaft gegen die offensichtlich erstarkten Rekener schlagen wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar